Vegan Leben

Vegane Köche und ihre veganen Küchengeräte

Vegane Köche und ihre veganen Küchengeräte
265x gelesen

Immer mehr deutsche Hersteller setzen auf die vegane Küche und stellen hochwertige Küchengeräte für Profi-Köche und Private her, welche ihren Speiseplan radikal umstellen: So Bosch mit innovativen Haushaltsgeräten, wie Mixer, Food Processors, Entsafter. Aber auch WMF mit ihren Küchen- und Haushaltswaren. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl von Küchengeräten an, die für die vegane Küche relevant sind, wie zum Beispiel Mixer, Küchenmaschinen und Dampfgarer. Nicht zu vergessen, Siemens, welche eine breite Palette von Küchengeräten anbietet, die für vegane Köche nützlich sein können, wie Standmixer und Einbauöfen mit Dampffunktion. Aber auch AEG bietet verschiedene Küchengeräte an, die für eine gesunde und vegane Ernährung geeignet sind, wie z.B. Entsafter und Dampfgarer. KitchenAid ist vor allem für seine farbenfrohen Küchenmaschinen bekannt, die auch von veganen Köchen geschätzt werden, um Teige und andere Zutaten zu verarbeiten. Um nur einige Hersteller zu nennen, welche veganes Kochen einfacher und zeitsparend gestalten. Hier sind einige der beliebtesten Küchenmaschinen für Veganer:

  1. Hochleistungsmixer: Hochleistungsmixer sind vielseitige Geräte, die sich besonders gut für die Herstellung von Smoothies, Saucen, Suppen und Aufstrichen eignen. Sie können auch für das Zerkleinern von Nüssen, Samen und Trockenfrüchten verwendet werden, um Zutaten für vegane Desserts und Snacks herzustellen.
  2. Food Processor: Ein Food Processor ist ein Alleskönner in der Küche und eignet sich hervorragend zum Zerkleinern, Mixen, Schneiden, Raspeln und Rühren verschiedener Lebensmittel. Er ist besonders nützlich bei der Zubereitung von Salaten, Salsas, Pesto und vielem mehr.
  3. Entsafter: Mit einem Entsafter können Sie frische Säfte aus Obst und Gemüse herstellen, die als Grundlage für Smoothies, Cocktails oder einfach als erfrischende Getränke dienen können.
  4. Dörrgerät: Ein Dörrgerät ist ideal für die Herstellung von getrockneten Snacks wie Obstleder, Gemüsechips oder Kräckern. Es ermöglicht es Ihnen, Lebensmittel bei niedrigen Temperaturen zu trocknen, wodurch ihre natürlichen Nährstoffe erhalten bleiben.
  5. Standmixer: Ein Standmixer ist ähnlich wie ein Hochleistungsmixer, bietet aber oft eine größere Kapazität. Er eignet sich besonders gut für die Zubereitung von größeren Mengen von Smoothies oder Suppen.
  6. Küchenmaschine mit Rührfunktion: Diese Maschinen vereinen die Funktionen eines Food Processors und eines Standmixers und verfügen zusätzlich über eine Rührfunktion. Sie sind ideal für das Kneten von Teigen und das Zubereiten von veganen Backwaren.
  7. Spiralschneider: Mit einem Spiralschneider können Sie Gemüse wie Zucchini, Karotten oder Gurken in spiralförmige Nudeln schneiden, die als gesunde Alternative zu Pasta dienen können.
  8. Sojamilchbereiter: Für diejenigen, die gerne ihre eigene Sojamilch herstellen möchten, ist ein Sojamilchbereiter eine praktische Anschaffung. Er kann Sojabohnen zu Sojamilch verarbeiten und ermöglicht es Ihnen, den Herstellungsprozess zu kontrollieren und Zusatzstoffe zu vermeiden.
  9. Mandelmühle: Wenn Sie gerne Ihre eigene Mandelmilch oder andere Nussmilchsorten herstellen, kann eine Mandelmühle hilfreich sein, um Nüsse fein zu mahlen.
  10. Elektrischer Dampfgarer: Ein Dampfgarer ist eine gesunde Art, Gemüse, Kartoffeln und Reis zu kochen, da die Lebensmittel ihre Nährstoffe behalten und ohne zusätzliches Fett zubereitet werden.

Diese Küchenmaschinen können nicht nur den Kochvorgang erleichtern, sondern auch neue Möglichkeiten für die kreative Zubereitung veganer Gerichte eröffnen. Sie sind eine wertvolle Investition für Veganer, die gerne ihre eigenen pflanzlichen Lebensmittel herstellen und die Vielfalt ihrer Küche erweitern möchten.

Schreibe einen Kommentar

Jobs für Gastronomen finden!