Leckere vegetarische Kochrezepte

So kochst du die perfekte vegetarische Nudelpfanne: Penne mit Zucchini-Pesto und Markterbsen

Vegetarisches Kochrezept für unter 3 Euro.

430x gelesen

Vegetarisches Kochen muss nicht teuer sein! Mit diesem einfachen Rezept für vegetarische Penne mit Zucchini-Pesto und Markterbsen kannst du eine köstliche Mahlzeit zaubern, die nicht nur den Gaumen erfreut, sondern auch dein Portemonnaie schont. Mit frischen Zutaten und einem Hauch Kreativität kannst du ein leckeres Gericht unter 3 Euro pro Portion zubereiten. Folge einfach diesen Schritten, um eine gesunde und preiswerte Mahlzeit zuzubereiten.

Vegetarische Penne mit Zucchini-Pesto und Markterbsen

redaktion
Startzeit
10min
Kochzeit
15min
Portionen
2
Gesamtzeit
25min

Arbeitsmaterial

  • Kochtopf

  • Schneidebrett

  • Messer

  • Löffel

  • Küchensieb

  • Mixer/ Küchenmaschine

  • Schwenkpfanne

Zutaten

  • 200 g Penne (oder eine andere Pasta deiner Wahl)

  • 1 mittelgroße Zucchini

  • 50 g frische Markterbsen (oder TK-Ersatz)

  • 2 Knoblauchzehen

  • 30 g geriebener Parmesan oder Pecorino

  • 30 g Pinienkerne oder gehackte Walnüsse

  • 1/2 Bund frisches Basilikum

  • 3 EL Olivenöl

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

So wird's gemacht

1

Nudeln kochen

Bringe einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen. Koche die Penne gemäß den Anweisungen auf der Verpackung al dente. Sobald sie fertig sind, gieße sie ab und behalte eine Tasse des Nudelwassers beiseite.
2

Zucchini-Pesto zubereiten

Wasche die Zucchini gründlich und schneide sie in kleine Würfel. Schäle die Knoblauchzehen und hacke sie fein.
Erhitze 1 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Gib die gehackten Knoblauchzehen hinzu und brate sie kurz an, bis sie duften. Füge dann die Zucchiniwürfel hinzu und brate sie für etwa 5-7 Minuten an, bis sie weich sind und leicht gebräunt sind. Nimm die Pfanne vom Herd und lasse die Zucchini abkühlen.
In einem Mixer oder einer Küchenmaschine die abgekühlten Zucchini, das Basilikum, den geriebenen Käse, die Pinienkerne oder Walnüsse und die restlichen 2 EL Olivenöl hinzufügen. Mixe alles zu einer glatten Paste. Falls nötig, kannst du etwas Nudelwasser hinzufügen, um die Konsistenz anzupassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3

Pasta fertigstellen

Wenn du frische Markterbsen verwendest, musst du sie kurz blanchieren, bis sie zart sind. Wenn du TK-Erbsen verwendest, folge den Anweisungen auf der Verpackung, um sie aufzutauen.
Gib die gekochten Penne und die Markterbsen in die Pfanne mit dem Zucchini-Pesto. Vermische alles gut, damit die Nudeln gleichmäßig mit dem Pesto überzogen sind. Falls die Sauce zu dick ist, kannst du etwas Nudelwasser hinzufügen, um sie zu verdünnen.

Empfehlung

Und nun servieren: Verteile die vegetarische Penne mit Zucchini-Pesto und Markterbsen auf Teller und garniere sie nach Belieben mit zusätzlichem geriebenem Käse und frischem Basilikum. Jetzt kannst du dieses köstliche und preiswerte Gericht genießen - Guten Appetit!
Jobs für Gastronomen finden!