Essen & TrinkenHotellerie

Plant-based Food für Feinschmecker:innen

endori-Burger bereichert das kulinarische Angebot im Hotel Grand Hyatt Berlin

305x gelesen

endoriendori, Hersteller von pflanzlichen Fleisch- und Fischalternativen, und das Hotel Grand Hyatt Berlin bieten jetzt noch mehr veganen Genuss für Feinschmecker:innen. Im Rahmen ihrer Kooperation findet sich ab sofort eine pikante Erweiterung auf der Speisekarte des Hotelrestaurants: Der beliebte endori best burger wird als veganer Chili-Cheese-Burger Teil des vielfältigen kulinarischen Angebots im Tizian Restaurant des Grand Hyatt. Die Zusammenarbeit unterstreicht einmal mehr die wachsende Bedeutung von pflanzlichen Alternativen in der Gastronomie und den steigenden Anspruch der Gäste an vegane Optionen.

Im Jahr 2023 stehen Plant-based-Gerichte für die Vielfalt und Kreativität in der gastronomischen Küche. Die Wiener Foodexpertin Hanni Rützler spricht in ihrem Food Report 2024 für das Zukunftsinstitut von einem Durchbruch der pflanzenbasierten Küche in der Gastronomie. Vegetarische und vegane Speisen seien künftig „fester Bestandteil eines jeden guten Restaurants, das die Wünsche seiner Gäste wertschätzt“, und sie richteten sich insbesondere an Gäste, die auch Fleisch essen, zudem aber Lust auf pflanzenbasierte Gerichte haben.1 Laut des aktuellen Ernährungsreports ernähren sich fast die Hälfte der Befragten flexitarisch, während sich 7 Prozent vegetarisch und 1 Prozent komplett vegan ernähren.2 Dies führt zu einem erweiterten Angebot an pflanzenbasierten Gerichten in der Gastronomie, erklärt der DEHOGA Bundesverband.3 Auch in der deutschen Hauptstadt sind vegane Alternativen gefragt – und das Grand Hyatt Berlin macht vor, wie es geht: Ab sofort wird die Speisekarte des Tizian Restaurant um den best burger von endori als innovatives veganes Gericht erweitert. Im veganen Chili-Cheese-Burger treffen im Laugenbrötchen Erbsenprotein, Paprikapaste, Rucola, Tomate, rote Zwiebel, Gewürzgurke und veganer Käse aufeinander und ergeben eine geschmackvolle Komposition.

Der endori best burger ist ein wahrer Allrounder – saftig, herzhaft und perfekt geeignet für Grill und Pfanne. In den veganen Burgerpattys stecken pflanzliche Proteine der heimischen Erbse und Weizen, auf die Verwendung von Soja, Palmfett und künstlichen Aromen wird bei endori bewusst verzichtet. Als eines der führenden Hotels Berlins bietet das Grand Hyatt Berlin neben einer luxuriösen Ausstattung ein umfangreiches gastronomisches Angebot im Restaurant Tizian. Die Zusammenarbeit zwischen dem Grand Hyatt Berlin und endori eröffnet die Möglichkeit, die vegane Nachfrage der Hotelbesucher:innen zu bedienen und den Gästen die „Crème de la Crème“ der pflanzlichen Küche zu bieten. Die Einführung des endori best burger auf der Speisekarte bringt eine noch größere Vielfalt der gastronomischen Möglichkeiten in die Hauptstadt.

„Der best burger von endori hat uns geschmacklich überzeugt; die Textur und Bissfestigkeit des Pattys lassen das Original nicht vermissen. Das Produkt passt perfekt zu unserer Philosophie, unseren Gästen herausragende kulinarische Erlebnisse zu bieten“, betont Philipp Ketzer, Executive Chef des Grand Hyatt Berlin. „Wir freuen uns darauf, unsere Speisekarte um diese innovative und köstliche pflanzliche Option zu erweitern. Wir möchten sicherstellen, dass wir den Geschmack unserer Gäste treffen, unabhängig von ihren individuellen Ernährungspräferenzen.“

Auch bei endori freut man sich über die Partnerschaft mit dem Grand Hyatt Berlin. „Wir schätzen die Zusammenarbeit mit dem Grand Hyatt Berlin, einem Hotel, das für seinen erstklassigen Service und seine außergewöhnlichen kulinarischen Angebote bekannt ist“, sagt Matthias Stienken, Geschäftsführer bei endori. „Plant-based Food hält weiter Einzug in die gehobene Gastronomie, und wir können die Nachfrage mit hochwertigen und nachhaltigen pflanzlichen Alternativen bedienen.“

Kooperationen mit der Erbse im Foodservice-Bereich

Seit Januar 2023 arbeiten endori und der Lebensmittelgroßhändler Transgourmet eng zusammen und beliefern gemeinsam den Außer-Haus-Markt in ganz Deutschland mit leckeren pflanzlichen Fleisch- und Fischalternativen. Über Transgourmet können Kund:innen das gesamte endori-Sortiment, bestehend aus 15 verschiedenen Fisch- und Fleischalternativen, beziehen. Mit dieser Kooperation wird die vegane Vielfalt in der Gastronomie weiter ausgebaut. Weitere Kooperationen wurden bereits unter anderen mit der Markengastronomie L’Osteria geschlossen.

1 Hanni Rützler, Wolfgang Reiter: Food Report 2024 (zukunftsInstitut 2023)
www.bmel.de/… [13.06.2023]
https://www.dehoga-bundesverband.de/… [13.06.2023]

Über das Grand Hyatt Berlin

Das Grand Hyatt Berlin, das im Herzen der deutschen Hauptstadt liegt, zeichnet sich durch seine luxuriöse Ausstattung, seine unübertroffene Gastfreundschaft und seine einzigartige Lage am Potsdamer Platz aus.

Das Grand Hyatt Berlin verfügt über 342 Zimmer und Suiten, die mit modernen Annehmlichkeiten und elegantem Design ausgestattet sind. Die Gäste können unter verschiedenen Kategorien wählen, darunter Standardzimmer, Club-Zimmer, Suiten und vieles mehr. Jedes Zimmer ist mit einem eleganten Marmorbadezimmer, einem Schreibtisch, einem Flachbildfernseher, einer Minibar und kostenfreiem WLAN ausgestattet. Das Hotel verfügt über mehrere Restaurants und Bars, darunter das Vox Restaurant, das für seine kreative europäische Küche mit asiatischen Nuancen und seine exzellente Weinkarte bekannt ist. Die Vox Bar bietet eine große Auswahl an Spirituosen, darunter vor allem spezielle Whiskys sowie kreative Cocktails.

Über die endori food GmbH & Co. KG

endori wurde im April 2015 aus Liebe zu gutem Essen und Hunger auf eine bessere Zukunft für Tiere, Menschen und Umwelt von den Familien Büse und Wedel in Bamberg gegründet. 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an der Herstellung leckerer pflanzenbasierter Lebensmittel als Alternative zu Produkten tierischen Ursprungs.

Das Unternehmen stellt pflanzliche Fleisch- und Fischalternativen wie Burger-Pattys, Würstchen, Hack, Kebab u. v. m. her, die als Alternative zu Fleisch und Fisch in praktisch allen Gerichten gelingsicher eingesetzt werden können. Beim Einsatz der Rohstoffe liegt der Fokus auf Proteinpflanzen, wie etwa Erbsen, die in Europa und vorwiegend in Deutschland angebaut werden. Das Unternehmen verzichtet bewusst auf den Einsatz von Soja, Palmfett und künstlichen Aromen.

Die „endori veggie“-Produkte sind im deutschen und österreichischen Einzelhandel sowie über den eigenen Onlineshop erhältlich. Zudem werden sie bereits von namhaften Playern aus der Ernährungswirtschaft bezogen und finden sich damit in Gastronomie, Hotellerie, Kliniken, Schulen, Betriebskantinen und vielen anderen professionellen Ernährungsbereichen. Für den Lebensmitteleinzelhandel findet der Vertrieb direkt über endori statt. www.endori.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

endori food GmbH & Co. KG
Industriestraße 2
96135 Stegaurach
Telefon: +49 (951) 917975-0
Telefax: +49 (951) 917975-100
www.endori.de

myfruits -10% Neukunden Rabatt