Vegan Leben

Feelgood-Grillen mit Pflanzenpower: Stina Spiegelberg und Unternehmen unterstützen #VeganuaryBBQ

Vegane Bratwust vom Grill mit scharfer Sauce und Potato Wedges - Grilled vegan sausages with hot sauce and vegetablesCopyright: veganuary.de
175x gelesen
  • Veganuary startet Kampagne für veganes Barbecue
  • TV-Köchin Stina Spiegelberg gibt Tipps zu gesundem Grillgenuss
  • Lebensmittelunternehmen nehmen pflanzliche Grillprodukte in den Fokus

Sommer, Sonne, Seitan grillen: Der Trend hin zu pflanzlicher Ernährung ist längst auf dem Grillrost angekommen. Diese Entwicklung stärkt Veganuary mit der einwöchigen Kampagne #VeganuaryBBQ vom 3. bis 9. Juli. Mit der Aktionswoche bietet die gemeinnützige Organisation dem Handel Anreize, den Fokus auf pflanzliche Alternativen zu richten, und motiviert Menschen ganzjährig, in die vegane Ernährung einzusteigen. Egal, ob Gemüse aus dem Garten oder Seitansteaks aus dem Kühlregal auf dem Rost schmoren – die Kampagne zeigt zusammen mit Unterstützer:innen wie TV-Köchin Stina Spiegelberg: Wer der Pflanzenpower auf dem Grill den Vorzug gibt, erlebt echte Feelgood-Kulinarik. Und das aus verschiedenen Gründen:
Berlin, 29.06.2023 – Sommer, Sonne, Seitan grillen: Der Trend hin zu pflanzlicher Ernährung ist längst auf dem Grillrost angekommen. Diese Entwicklung stärkt Veganuary mit der einwöchigen Kampagne #VeganuaryBBQ vom 3. bis 9. Juli. Mit der Aktionswoche bietet die gemeinnützige Organisation dem Handel Anreize, den Fokus auf pflanzliche Alternativen zu richten, und motiviert Menschen ganzjährig, in die vegane Ernährung einzusteigen. Egal, ob Gemüse aus dem Garten oder Seitansteaks aus dem Kühlregal auf dem Rost schmoren – die Kampagne zeigt zusammen mit Unterstützer:innen wie TV-Köchin Stina Spiegelberg: Wer der Pflanzenpower auf dem Grill den Vorzug gibt, erlebt echte Feelgood-Kulinarik. Und das aus verschiedenen Gründen:

Gut für die Gesundheit

Eben erneut von der Forschung bestätigt: Vegane Ernährung wirkt sich unter anderem positiv auf den Cholesterinspiegel aus und kann somit das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken.1 „Mit vitaminreichem Gemüse, Proteinbomben wie Tofu, Seitan oder Kichererbsen – mariniert und für Salate – und reifem Obst für das Dessert lassen sich ganz einfach leckere Grill-Gerichte zaubern, die auch noch gesund sind“, so Stina Spiegelberg.

Gut für das Klima

Pflanzliches Grillgut schont die Umwelt: Vegane Fleischalternativen sparen große Mengen Treibhausgasemissionen ein und verbrauchen signifikant weniger Wasser und Fläche als tierische Pendants, wie zahlreiche Studien belegen.2

Gut für die Tiere

Für 40 Prozent der Veganuary-Teilnehmenden ist Tierschutz die wichtigste Motivation, eine vegane Ernährung auszuprobieren.3 Auch Stina Spiegelberg hat die vegane Lebensweise vor 15 Jahren aus ethischen Gründen für sich entdeckt: „Mir gibt es ein rundum gutes Gefühl, dass für meinen Grillteller niemand leiden musste – das ist für mich wesentlich für den Genuss!“

Gut für den Gaumen

Marinierte Seitan-Spieße, Tofu-Kebab oder gegrillte Aubergine: Die vegane Grillküche ist vielfältig und hält für jeden Geschmack etwas bereit. Und noch nie war es beim Einkauf so leicht, für ein spontanes Grillfest zu pflanzlichen Produkten zu greifen:

„Das Angebot an veganen BBQ-Produkten im Supermarktregal wächst und bietet Alternativen für Grillkäse, Fisch, Steak und vieles mehr“, so Christopher Hollmann, der Veganuary Deutschland leitet. „Wir freuen uns, dass Unternehmen und Marken im Rahmen unserer Kampagne #VeganuaryBBQ die Aufmerksamkeit auf ihr pflanzliches Angebot lenken und Menschen zum Ausprobieren anregen.“ Zu den teilnehmenden Unternehmen und Marken gehören unter anderem Aldi Süd, Aldi Nord, The Green Mountain, Rougette, Greenforce, The Vegetarian Butcher und Vega Lecker.

Mitmachen und Feelgood-Kulinarik entdecken

Unter www.veganuary.com/mitmachen gibt es Unterstützung für alle, die die rein pflanzliche Ernährung ausprobieren möchten: Wer sich anmeldet, erhält den 31-tägigen Veganuary-Newsletter mit praktischen Alltags- und Produkttipps, Hintergrundinfos, News sowie Rezepten. Außerdem erhalten Teilnehmende das Veganuary-Promi-Kochbuch mit Rezepten von Bryan Adams, Oli P., Sadie Frost und anderen kostenlos als Download. Die Aktionswoche #VeganuaryBBQ bietet zudem allen Interessierten eine exklusive Rezeptsammlung für die vegane Grillsaison.

Quellen:

1 Caroline A. Koch, Emilie W. Kjeldsen und Ruth Frikke-Schmidt: Vegetarian or vegan diets and blood lipids: a meta-analysis of randomized trials, European Heart Journal, ehad211 (2023).

2 Christopher J. Bryant: Plant-based animal product alternatives are healthier and more environmentally sustainable than animal products, Future Foods, Volume 6 (2022).

3 Die Zahl beruht auf einer offiziellen Veganuary-Umfrage. Sie wurde 79 Prozent der 706.965 offiziell angemeldeten Teilnehmenden des Veganuary 2023 zugesandt und von 16.829 beantwortet (3 Prozent).

Kontakt
Mirjam Schmitt
Communications Manager
+49 (0)175 9905 945
www.veganuary.de

Schreibe einen Kommentar

myfruits -10% Neukunden Rabatt