Leckere vegetarische KochrezepteVegan Leben

Die Sommer-Nudel-Pfanne mit Avocado

Leckere Avocado Nudeln

Nudeln mit avocado
353x gelesen

Nudeln mit Avocado. Diese Kombination aus cremiger Avocado und al dente gekochten Nudeln ist nicht nur gesund, sondern auch äußerst geschmackvoll und ideal für alle, die nach einer schnellen und dennoch köstlichen Mahlzeit suchen.

Die Avocado verleiht diesem Gericht eine reiche, cremige Textur und fügt eine zusätzliche Dimension des Geschmacks hinzu. Das Beste daran ist, dass du in nur wenigen Minuten ein sättigendes Essen auf den Tisch bringen kannst, das deine Geschmacksknospen verzaubern wird.

Also, lass uns direkt loslegen und lernen, wie man diese köstlichen Nudeln mit Avocado zubereitet!

Also, lass uns direkt loslegen und lernen, wie man diese köstlichen Nudeln mit Avocado zubereitet!

redaktion
Startzeit
5min
Kochzeit
15min
Portionen
2
Gesamtzeit
20min

Arbeitsmaterial

  • Pfanne

  • Topf

  • Sieb

  • Löffel

  • Messer

  • Schneidebrett

Zutaten

  • 250 g Nudeln (z.B. Spaghetti oder Tagliatelle)

  • 2 reife Avocados

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt

  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt

  • Saft einer halben Zitrone

  • 2 EL Olivenöl

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

  • Eine Handvoll frisches Basilikum, gehackt

  • Parmesankäse zum Bestreuen

So wird's gemacht

1

Nudeln kochen

Bring einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen. Füge die Nudeln hinzu und koche sie gemäß den Anweisungen auf der Verpackung al dente. Sobald sie fertig sind, gieße sie ab und stelle sie beiseite.
2

Avocado vorbereiten

Schneide die Avocados in der Mitte, entferne den Kern und löffele das Fruchtfleisch in eine große Schüssel. Mit einer Gabel zerdrücke die Avocado grob, bis eine cremige Textur entsteht. Füge den Zitronensaft hinzu, um eine Oxidation zu verhindern und die Avocado frisch zu halten.
3

Die Sauce zubereiten

Erhitze das Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Gib die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzu und brate sie an, bis sie glasig werden und duftend sind. Füge dann die Avocado-Mischung hinzu und rühre alles gut um, um eine gleichmäßige Sauce zu erhalten. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab und füge bei Bedarf mehr Zitronensaft hinzu.
4

Die Nudeln in die Avocado-Sauce geben

Gib die gekochten und abgetropften Nudeln in die Pfanne mit der Avocado-Sauce. Vermische alles gut, sodass die Nudeln gleichmäßig von der Sauce überzogen sind.
5

Servieren

Streue das gehackte Basilikum über die Nudeln mit Avocado und optional kannst du noch etwas frisch geriebenen Parmesankäse darüber streuen.

Empfehlung

Die Nudeln mit Avocado sind jetzt fertig und können serviert werden. Sie sind eine köstliche und cremige Alternative zu traditionellen Nudelgerichten. Guten Appetit!
Jobs für Gastronomen finden!