Ernährungsplan

Dein Ernährungsplan für nächste Woche

Vegetarischer Speiseplan für die KW 2

vegetarischer Ernährungsplan kw3
348x gelesen

Dein vegetarischer Ernährungsplan für eine Woche von Montag bis Sonntag. Beachte, dass dies nur ein Vorschlag ist, und du solltest die Mahlzeiten nach deinen persönlichen Vorlieben und Ernährungsbedürfnissen anpassen. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass du ausreichend Nährstoffe, Vitamine und Mineralien zu dir nimmst.

Montag:

  • Frühstück: Haferflocken mit Mandeln, Bananen und einem Spritzer Ahornsirup
  • Mittagessen: Quinoa-Salat mit Gemüse (Tomaten, Gurken, Paprika) und Feta-Käse
  • Abendessen: Gebackener Süßkartoffel mit schwarzen Bohnen, Mais und Avocado

Dienstag:

  • Frühstück: Griechischer Joghurt mit Beeren und Honig
  • Mittagessen: Spinat- und Kichererbsenwrap mit Hummus
  • Abendessen: Linsen-Dal mit Basmatireis und gedünstetem Gemüse

Mittwoch:

  • Frühstück: Vollkornbrot mit Avocado und Tomaten
  • Mittagessen: Quiche mit Brokkoli, Feta-Käse und Cherrytomaten
  • Abendessen: Gemüse-Curry mit Kokosmilch und Basmatireis

Donnerstag:

  • Frühstück: Smoothie mit Spinat, Banane, Mandelmilch und Chiasamen
  • Mittagessen: Caprese-Salat mit Mozzarella, Tomaten und Basilikum
  • Abendessen: Vollkornnudeln mit Pesto, Cherrytomaten und Pinienkernen

Freitag:

  • Frühstück: Obstsalat mit griechischem Joghurt
  • Mittagessen: Quinoa-Schwarzaugenbohnen-Burger mit Süßkartoffelpommes
  • Abendessen: Gebratener Tofu mit Gemüse und Reisnudeln

Samstag:

  • Frühstück: Veganes Rührei mit Spinat und Vollkornbrot
  • Mittagessen: Falafel-Salat mit Hummus und Tahini-Dressing
  • Abendessen: Ofengemüse (Zucchini, Auberginen, Paprika) mit Quinoa

Sonntag:

  • Frühstück: Pfannkuchen mit Ahornsirup und frischen Früchten
  • Mittagessen: Vegetarische Pizza mit Vollkornboden und viel Gemüse
  • Abendessen: Pilzrisotto mit Parmesan und einem grünen Salat

Denke daran, ausreichend Wasser zu trinken und Snacks wie Nüsse, Obst oder Gemüse zwischen den Mahlzeiten zu integrieren, um deinen Energiehaushalt stabil zu halten. Passe die Portionen an deine individuellen Bedürfnisse an und experimentiere mit verschiedenen Zutaten, um Abwechslung in deine Mahlzeiten zu bringen.

Jobs für Gastronomen finden!