Leckere vegetarische Kochrezepte

Blumenkohlbratlinge schnell selbst gemacht

Blumenkohlbratlinge schnell selbst gemacht
364x gelesen

Vegetarische Ernährung liegt im Trend, und Blumenkohl ist ein vielseitiges Gemüse, das sich hervorragend für kreative Rezepte eignet. In diesem Rezept zeige ich dir, wie du köstliche Blumenkohlbratlinge zubereitest, die nicht nur vegetarisch sind, sondern auch schnell und einfach gemacht werden können.

Vegetarische Blumenkohlbratlinge: Leicht und Lecker

redaktion
Dieses Rezept ergibt etwa 10-12 Blumenkohlbratlinge, je nach Größe. Du kannst die Bratlinge auch im Voraus zubereiten und sie später aufwärmen oder einfrieren, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu genießen.
Startzeit
10min
Kochzeit
20min
Portionen
4
Gesamtzeit
35min

Arbeitsmaterial

  • Messer

  • Schneidebrett

  • Küchensieb

  • Schüsseln

  • Kochtopf

  • Pfanne

Zutaten

  • 1 mittelgroßer Blumenkohlkopf

  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt

  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 1/2 Tasse Semmelbrösel

  • 2 Eier (oder Eiersatz verwenden)

  • 1/4 Tasse geriebener Parmesan (optional)

  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

  • 1 Teelöffel Paprikapulver

  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

  • Olivenöl zum Braten

So wird's gemacht

1

Masse vorbereiten

Schneide den Blumenkohl in kleine Röschen und koche sie in leicht gesalzenem Wasser, bis sie zart sind, aber nicht zu weich. Dies dauert normalerweise etwa 5-7 Minuten. Abgießen und abkühlen lassen.
In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die gehackte Zwiebel und den Knoblauch darin anschwitzen, bis sie weich und duftend sind. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
In einer großen Schüssel die gekochten Blumenkohlröschen gut zerdrücken, bis eine grobe Konsistenz entsteht.
Füge die abgekühlte Zwiebel- und Knoblauchmischung, Semmelbrösel, Eier, gemahlenen Kreuzkümmel, Paprikapulver, geriebenen Parmesan (falls verwendet), Salz und Pfeffer hinzu. Mische alle Zutaten gründlich, bis sie gut kombiniert sind und eine formbare Masse entsteht.
2

Bratlinge zubereiten

Forme die Mischung zu kleinen Bratlingen. Wenn die Masse zu klebrig ist, kannst du etwas mehr Semmelbrösel hinzufügen, um die Konsistenz zu verbessern.
Erhitze etwas Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Brate die Blumenkohlbratlinge von beiden Seiten goldbraun und knusprig an, etwa 3-4 Minuten pro Seite. Achte darauf, sie vorsichtig zu wenden, damit sie nicht auseinanderfallen.
Sobald die Bratlinge goldbraun und knusprig sind, nimm sie aus der Pfanne und lege sie auf ein mit Küchenpapier ausgelegtes Tablett, um überschüssiges Öl abtropfen zu lassen.
3

Servieren

Serviere die Blumenkohlbratlinge warm mit deinen Lieblingsbeilagen wie Salat, Hummus, Joghurtsauce oder in einem Sandwich mit frischem Gemüse.

Empfehlung

Diese vegetarischen Blumenkohlbratlinge sind nicht nur gesund und köstlich, sondern auch vielseitig einsetzbar. Probiere sie als Snack, Beilage oder Hauptgericht und genieße ihren herzhaften Geschmack und ihre zarte Textur.
Jobs für Gastronomen finden!